< < Zurück zu allen Artikeln

Best Practices/ Bewährte Methoden für das Inspektionssystem

Qualität ist entscheidend für das Wachstum und die Nachhaltigkeit der Hersteller. Ohne Qualitätsmaßnahmen laufen Sie Gefahr für die Lebensmittelsicherheit, Produktionsausfälle und eine schlechtere Markenwahrnehmung. Erhöhte Anforderungen an schnellere Produkte und steigende Erwartungen der Verbraucher bedeuten, dass Hersteller sich bei der Inspektion nicht mehr auf das menschliche Auge verlassen können.

Automatisierte Sichtinspektionssysteme, Flascheninspektion, Doseninspektion, Fremdkörperdetektoren, Röntgengeräte und Scanner/Ableseeinrichtungen werden jetzt eingesetzt, um die Produktqualität sicherzustellen. Automatisierte Inspektionssysteme sind nicht nur wichtig für die Qualität, sie bieten auch Effizienz, Fertigungsintelligenz zur Verbesserung der Produktion und Senkung der Betriebskosten.

Nicht alle Inspektionssysteme sind gleich. Es ist überraschend, wie die kleinste Funktionalität die Effizienz eines Inspektionssystems erheblich beeinflussen kann. Nachfolgend finden Sie einige bewährte Vorgehensweisen, die bei der Bewertung der Anforderungen Ihres Prüfsystems zu berücksichtigen sind.

OMNIvision3 Inspektionssystem. Was ist in Ihrer Verpackungslinie? Stellen Sie sicher, dass Sie die geeigneten Inspektionssysteme für Ihre Verpackungslinie auswählen. Berücksichtigen Sie die Wartung der Ausrüstung, die Funktionsweise Ihrer Prozesse, Produktwechsel und das Inspektionssystem, das vor- und nachgelagert werden muss. Wichtiger ist, dass Sie die Rendite berechnen.

 

Wie lauten die Anforderungen an Ihr Linieninspektionssystem? Stellen Sie sicher, dass das Inspektionssystem die Anforderungen Ihrer Produktionslinie erfüllt. Wird das Inspektionssystem eine Kapitalrendite bieten? Wie lange dauert es, bis die Rentabilität des eingesetzten Kapitals, ROI realisiert wird? Ist das System skalierbar, um Ihre Wachstumsprognosen zu erfüllen? Können Sie feststellen, ob Sie veraltet sind? Dies gibt Aufschluss darüber, wie lange Sie die Teile des Inspektionssystems verwenden können.

 

  1. Vor- und Nachgelagert, Upstream und Downstream. Integrieren Sie Prozesskontrollen an kritischen Punkten der Produktionslinie, um QualitätsOMNIvision3 inspection systemprüfungen durchzuführen.
  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Inspektionssystem Ihren Inspektionsanforderungen entspricht. Wenn Sie Ihrem Vision Machine-Hersteller klare Ziele mitteilen, erhalten Sie die erforderlichen Informationen, um Ihre Maschinen gemäß den gewünschten Spezifikationen und Compliance-Anforderungen herzustellen.
  2. Was sind die Einschränkungen? Stellen Sie sicher, dass Sie die Bedingungen kennen, die das Inspektionssystem für eine optimale Leistung benötigt. Vibrationen, elektrische Anforderungen, Ethernet, Salz, Zucker oder Feuchtigkeit können empfindliche Elemente für Inspektionssysteme sein, und Sie müssen sich dessen geradeheraus bewusst sein.
  3. Schulung der Mitarbeiter. Der Hersteller Ihres Inspektionssystems muss Ihr Personal in der Bedienung des Systems schulen, Wartungspläne kennen und eine Checkliste für die optimale Verwendung vorlegen. Heutige Inspektionssysteme verfügen über benutzerfreundliche Betriebssysteme, die Bedienerfehler reduzieren.
  4. Machen Sie es richtig… Nehmen Sie sich die Zeit, um einen Factory Acceptance Test (FAT) durchzuführen, um sicherzustellen, dass Ihr Inspektionssystem vor der Installation Ihren Spezifikationen gerade entspricht.

Die Implementierung eines Inspektionssystems in Ihrer Produktion ist eine beträchtliche Investition, und die Inspektionsanforderungen jedes Herstellers sind unterschiedlich. Kennen Sie Ihre Ziele im Voraus, kommunizieren Sie und nehmen Sie sich die Zeit, um das Inspektionssystem korrekt zu implementieren.

 

Erfahren Sie mehr über FILTEC Inspektionssysteme.

 

Zurück nach oben