< Back to all Blog Posts

Inspektionssysteme und die Vorteile eines Fabrikakzeptanztests, Factory Acceptance Tests

Sie haben Ihre Recherche durchgeführt, die beste Maschine für Ihre Inspektionsanforderungen ausgewählt und jetzt ist die Zeit für die Installation. Der erste Tag der Inbetriebnahme kann Sie sehr nervös machen, schließlich ist viel Zeit und Geld in das Projekt gesteckt worden, und es muss sich bezahlt machen. Sie möchten „wissen“, dass Ihr Inspektionssystem funktioniert, und nicht „hoffen“, dass es funktioniert..

Ein Factory Acceptance Test (FAT) kann Ihnen dabei helfen, die Auseinandersetzung mit Ausfallzeiten von Geräten zu vermeiden und Ruhe und Sicherheit zu gewinnen. Inspektionssysteme sind ein wesentlicher Bestandteil Ihres Produktionsprozesses, und Ausfallzeiten können Hunderttausende von Dollar kosten. Bei FILTEC führen wir FATs an unserem Standort durch, um sicherzustellen, dass die Maschinen Ihren gewünschten Spezifikationen entsprechen und dass es sichergestellt ist, daß alles reibungslos läuft, wenn das Inspektionssystem zur Installation und Einrichtung vor Ort ankommt. Während des FATs kann der Käufer das Gerät schließlich anhand der vertraglichen Vereinbarung und gemäß den gewünschten Spezifikationen qualifizieren.

Die Durchführung eines FAT kommt sowohl dem Käufer als auch dem Hersteller zugute. Bei neuen Inspektionssystemen und ihrer Komplexität ist es nicht ungewöhnlich, dass kleinere Defekte auftreten; Wenn Sie einen FAT durchführen, kann der Hersteller diese Probleme daher vor der Installation ansprechen und beheben.

Es gibt zwar keine Checkliste für einen FAT, sie sollte jedoch aus verschiedenen auf den Geräteanforderungen und Spezifikationen basierenden Inspektionspunkten bestehen.

Auratec, Intellect Inspection System Factory Acceptance TEst

  • Die FAT-Dokumentation kann als Richtlinie für den Installationsqualifizierungsteil des Validierungsprozesses verwendet werden.
  • Wenn die Beteiligten von beiden Seiten zusammenarbeiten, können Sie die Stückliste überprüfen, erforderliche oder empfohlene Ersatzteile, den Bestellvorgang für Teile, den Wartungsplan und den Anforderungsprozess sowie die Einschränkungen der Geräte besprechen.
  • Die Möglichkeit, die Maschinen vorab in Betrieb zu sehen, und das praktische Training schaffen Vertrauen für das Personal, das die Maschine bedienen wird, wenn sie vor Ort ankommt.

Die beste Zeit für den FAT ist 2-4 Wochen vor dem geplanten Versanddatum. Dies erlaubt Zeit, um notwendige Änderungen oder Anpassungen vorzunehmen, und stellt sicher, dass die Inspektionssysteme bei Ankunft in der Anlage/im Betrieb voll funktionsfähig sind. Durch vor der Installation vorgenommene Überprüfung, Inspektion und den Test ihrer Ausrüstung werden Anlaufprobleme vor Ort erheblich reduziert. Damit sparen Sie Zeit und Geld. Wir leben in einer „geraden“ Welt, nehmen uns aber die Zeit, einen FAT durchzuführen, damit Sie sicher sein können, daß Ihre Inspektionssysteme Ihren Produktionsanforderungen entsprechen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Zurück nach oben